Rückruf anfordern!

Sagen Sie uns ganz kurz wer Sie sind,
was Sie für ein Anliegen haben
und wann wir Sie wie erreichen können!

Ihre Daten werden verarbeitet und gespeichert. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutz

Gemäß DSGVO Art. 6 Abs 1a und 1f sind zusätzliche Pflichtfelder zur besseren Auftragsverarbeitung sowie firmenspezifischer Möglichkeiten notwendig

Datenschutzerklärung*
Luftdichtheitsprüfgerät airLPT 321

Das Luftdichtheitsprüfgerät airLPT321

Nicht ganz dicht? Finden Sie es heraus.

Decken Sie Leckagen in Ihrem Luftleitungssystem auf und ermitteln Sie die Leckluftmenge und die Luftdichtheitsklasse
nach DIN EN 16798-3 bzw. nach DIN EN 1507 und DIN EN 12237, speziell in raumlufttechnischen Anlagen.

   automatischer Messablauf nach DIN EN 1507 und DIN EN 12237
   für positive und negative Druckprüfung
   im stabilen stapelbarem Kunststoff-Koffer
   Messprotokoll-Ausdruck mit integriertem schnellem Thermodrucker oder Datenübergabe an USB-Stick
   umweltfreundliche Mehrwegverpackung für Logistik zur Kalibrierung und Wartung
Vom Profi für Profis entwickelt

Vorteile entdecken

   komplette Ausstattung für den Einsatz auf Baustellen
   schneller und einfacher Anschluss durch magnetische Adapter
   sichere Abdichtung durch wiederverwendbare Dichtmasse
   längerer Druckmessschlauch für flexiblere Reichweite
   nur kleine Prüfbohrungen notwendig
   für eckige und runde Luftleitungen
   Bedienung per App möglich
airControl macht es möglich:

Einfache Bedienung per App

Das airLPT ist das weltweit erste Luftdichtheitsprüfgerät, das sich über eine Smartphone-App steuern lässt.

   flexibel

   einfach

   schnell

 

Dichtheitsprüfung nach DIN EN 12599

Das Luftdichtheitsprüfgerät airLPT321 dient zur Ermittlung der Leckluftmenge und der erreichten Luftdichtheitsklasse nach DIN EN 16798-3 bzw. nach DIN EN 1507 und DIN EN 12237, speziell in raumlufttechnischen Anlagen. Eine Luftdichtheitsprüfung an RLT-Anlagen ist notwendig, um die Einhaltung der geforderten Luftdichtheitsklasse und somit der Luftdichtheit des Leitungssystems zu überprüfen. Für Lüftungs- und Klimaanlagen ist die DIN EN 16798-3 „Lüftung von Nichtwohngebäuden – Allgemeine Grundlagen und Anforderungen für Lüftungs- und Klimaanlagen“ die Grundlage.

Durch dichtere Luftleitungen wird eine Energieeinsparung ermöglicht. Weiterhin kann es bei undichten Systemen zu hygienischen Beeinträchtigungen kommen. Fehlende Luftmengen am Bestimmungsort (durch Leckagen) können sich negativ auf die Raumbedingungen auswirken.

   Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer hohen Luftdichtigkeit.

Technische Beratung

 

Für Ihre Fragen stehen Ihnen unsere Fachberater zur Verfügung.

 

technik@airleben.de
0341 - 234 60 20

 

airleben24

airLPT im Online-Shop kaufen

Produktvideo

Produktvideo auf YouTube ansehen

Lüftungskompetenz aus einer Hand

Die airleben Kernkompetenzen sind die Produktion, technische Beratung und der Vertrieb innovativer Luftleitungssysteme. Als lösungsorientierter Systemanbieter umfasst unser Know-How die Forschung und Entwicklung, technische Auslegung und Beratung, Logistik und innovative werkstoffübergreifende Produktion aus Metall und Kunststoff.

Die Neue IT-Struktur der airleben-Gruppe wurde durch Mittel der Europäischen Union im  Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. 

Mitgliedschaften

HTH Logo

Wir sind Mitglied in der HTH Gruppe - www.hth.info

HFL Logo

Wir sind Mitglied im HFL e.V. - www.hflev.de

BVMW Mittelstand Logo

Wir sind Mitglied im BVMW Mittelstand e.V. - www.bvmw.de

Kontakt

airleben Gruppe
c/o airleben GmbH mitte NL Leipzig
Rackwitzer Straße 16-18
04347 Leipzig

Folgen Sie uns

Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus der airleben Gruppe.

Copyright © airleben Gruppe