Suche
Close this search box.
2vv by airleben Lüftungsgerät

ALFA 85

Wärmerückgewinnungsgerät

  1. Home
  2. »
  3. Lösungen
  4. »
  5. 2VV by airleben
  6. »
  7. ALFA 85 Wärmerückgewinnungsgerät

Vielseitige und effiziente Wärmerückgewinnung mit einem Rotationstauscher.

2vv by airleben Logo

Sie haben Fragen?

Produktbeschreibung: ALFA 85

Die zweite Generation der Wärmerückgewinnungsgeräte ALFA 85 ist für die Innen- und Außenaufstellung konzipiert. Sie haben die Wahl zwischen kompakter oder modularer Bauweise, oberen oder seitlichen Anschlüssen, rechtem oder linkem Wartungszugang, 2 Typen von Rotationswärmetauschern mit Spülbereich oder verschiedenen Typen der Nachheizungen. Diese Individualisierungen bieten einen vielseitigen Einsatz dieser Geräte.

Für einen energieeffizienten Betrieb sorgt das intelligente AirGENIO-Steuerungssystem, zu dessen Standard auch eine zentrale BMS-Steuerung, Steuerung per Servicesoftware oder Handy gehört.

Das Wärmerückgewinnungsgerät ALFA 85 ist für die Belüftung von öffentlichen GebäudenGeschäftenRestaurantsHotels und Sportanlagen konzipiert.

Technische Daten

  • Volumenstrom: 700 – 14.000 m3/h
  • Rotationswärmetauscher mit thermischer Effizienz bis zu 85%
  • Sorptionstauscher mit Feuchtigkeitseffizienz bis zu 93 %
  • Linke / rechte Ausführung
  • Energieeffiziente EC-Motoren
  • AirGENIO-Steuerung mit mobiler Anwendung

AirGENIO SUPERIOR:

  • Touchscreen-Bedienfeld für eine einfache Steuerung und einen vollständigen Überblick über den Betriebszustand des Geräts
  • per App über Ihr Smartphone steuerbar
  • Benachrichtigungen – Dienstanforderung, Filteraustausch, Fehlerstatus usw.
  • Manuelle stufenlose Lüftersteuerung (PWM)
  • CAV-, VAV- oder DCV-Lüftung im Automatikbetrieb
  • BOOST-Modus – intensiver Luftstrom für eine voreingestellte Zeitspanne
  • Freecooling-Modus – Nachtlüftung (Kühlung)
  • Belegungsmodus – Reduzierung der Lüftungsintensität in Abhängigkeit vom PIR-Sensor
  • FIRE-Schutzmodus mit einstellbarer Logik
  • Thermische Radkontrolle (Temperaturkontrolle: Freecooling, Frostschutz)
  • Integrierte Zeitschaltuhr
  • Optionaler Anschluss von Sensoren: C02, RH, VOC (0-10)
  • Anzeige verstopfter Filter durch Drucksensoren
  • Stufenlose Nachheizungsregelung
  • Elektrische Spulensteuerung (PWM) und LPHW-Spulensteuerung (0-10 V)
  • Umschaltsteuerung mit automatischer Erkennung der Heizung/Kühlung (0-10 V)
  • Große Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten zur Steuerung der DX-Spule
  • Mögliche Steuerung von externen Vor- und Nachheizern
  • Offset-Gebläseeinstellung (Überdruck / Unterdruck)
  • BMS-Steuerung über Modbus RTU / TCP oder BACnet