Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

DE
Sie haben eine Frage? +49 (0) 341 234602-0

Referenzen Behälterbau Kunststoff

Kunststoffbehälter zur Aufbewahrung von Kühlmittel

Kunde: MULTI Kühlsysteme GmbH

Behältertyp: Rund- und Rechteckbehälter

Schon seit mehr als 10 Jahren beliefern wir das sächsische Unternehmen MULTI Kühlsysteme. MULTI Kühlsysteme ist seit über 20 Jahren ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Prozesskühlung - insbesondere der Kühlwasserversorgung von Industriekunden. Die von uns hergestellten Rund- und Rechteckbehälter in verschiedenen Größen dienen innerhalb der, durch das Unternehmen hergestellten, Kühlanlagen zur Aufbewahrung des Kühlmittels.

Wir sind stolz auf diese langjährige Lieferantenbeziehung, die geprägt ist durch schnelle Lieferzeiten, eine gute Beratung, gute Qualität und eine gemeinsame Problemlösung.

Projekt: Austausch Stahlbehälter durch PE-Behälter

Kunde: Hoftex Färberei GmbH

Behältertyp: Rechteckbehälter

Abmessungen: 3 mal: 5.000 x 2.400 x H 2.700 mm
Nutzinhalt: 3 mal: 30 m³
Material: PE-100 (Polyethylen)
Füllmedium Wasser
Mediumtemperatur 20 °C

Herausforderung:

  • konstruktive Auslegung der Behälter für Einbringung und Einbindung in eine Bestandsanlage

Beschreibung:

Die zuvor genutzten Stahlbehälter wurden durch wesentlich robustere und langlebigere Kunststoffbehälter ersetzt. Diese haben zur Verstärkung waagerecht umlaufende Armierungsrahmen. Die 3 neuen Rechteckbehälter wurden an das alte System eingebracht.

Projekt: Speicherbehälter für Brunnenwasser

Abmessungen: 3 mal: ∅ 2.525 x H 3.900 mm
2 mal: ∅ 2.860 x H 3.900 mm
Nutzinhalt: 3 mal: 18,1m³
2 mal: 23,4 m³
Material: PE-100 (Polyethylen)
Füllmedium Brunnenwasser
Mediumtemperatur 20 °C

Herausforderung:

  • konstruktive Auslegung der Behälter für Einbringung und Einbindung in eine Bestandsanlage
  • begrenzte Platzverhältnisse mit dem Ziel ein maximal nutzbares Volumen (100 m³) zu erreichen

Beschreibung:

Benötigte Anschlüsse und Behälterzubehör wie Füllstandsanzeigen sowie Anschlüsse für Messtechnik wurden nach Vorgabe des Kunden gefertigt. Nach Prüfung aller Gegebenheiten und Ortsbegehung haben wir den Rundbehälter im Werk gefertigt. Die Verbindung der Kunststoff-Behälter untereinander und mit der Bestandsanlage erfolgte durch geeignete Behälter-Fittings sowie Warmgasextrusionsschweißen und Elektroschweißformteile im Zuge der Endmontage vor Ort.

© Copyright 2022 airleben Gruppe